• eAces | Services
  • eAces | Projekte
  • eAces | Trainings
  • eAces | Karriere

intro text datenschutz de

 

 

 

Datenschutzerklärung eAces GmbH

 

Die eAces GmbH (siehe Impressum) freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten sehr ernst, d.h. der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen.
Wir verarbeiten persönliche Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die Webseite der eAces GmbH können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.
Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf Ihre Nutzung unserer Webseite und deren Inhalte (Trainings, Stellenbewerbungen etc.)
Nachfolgend erfahren Sie, welche Daten wir beim Besuch unserer Webseite und bei der Nutzung unserer Angebote erheben, wie wir sie verarbeiten und nutzen.

1. Besuch der Webseite

Beim Aufrufen unserer Website (www.e-aces.om) werden über Ihren Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website bei der Strato AG gesendet. Diese Informationen werden temporär (7 Tage) in einem sogenannten Logfile gespeichert, bis sie automatisch gelöscht werden. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
 
•             Browsertyp und Browserversion
•             Verwendetes Betriebssystem
•             Referrer URL
•             aufgerufene Seiten / Dateien
•             Hostname des zugreifenden Rechners
•             Uhrzeit der Serveranfrage
•             IP-Adresse
 
Wir bzw. die Strato AG verwenden diese Informationen für folgende Zwecke:
 
•             Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
•             Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
•             Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
•             Auswertung zu statistischen Zwecken
 
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung der Qualität der Webseite erhoben und ausgewertet. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten verwendet, um Rückschlüsse auf ihre Person zu ziehen oder Nutzerprofile mit Hilfe dieser Daten zu erstellen.
 

2. Online Bewerbung über «Offene Stellen»

Sie haben die Möglichkeit, sich über unsere Webseite für eine Stelle zu bewerben. Dazu erfassen wir über Sie mindestens folgende Daten:
 
•             Anrede, Name, Vorname
•             E-Mail-Adresse
•             Telefonnummer
•             Drei Dateien mit Ihren Bewerbungsunterlagen.
 
Diese Daten verarbeiten wir zum Zweck der Prüfung Ihrer Eignung für die beworbene Stelle und der gesuchten Projektposition bzw. zum Zweck der Abwicklung des Bewerbungsprozesses. Kommt es zu einer Anstellung, werden die Daten an das HR weitergeleitet und in Ihrer Personalakte gespeichert. Die Datenbearbeitung im Rahmen eines anfälligen Anstellungsverhältnisses wird dort geregelt.
Dieser Verarbeitungsvorgang ist zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Basis Ihrer Anfrage erforderlich (Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
Kommt es nicht zu einer Anstellung, werden Ihre Daten nach 6 Monaten nach Bekanntgabe der Absage gelöscht. Sollte ein anderer Bewerber absagen, würden wir uns erlauben Sie nochmals zu kontaktieren. Falls Sie einer Speicherung in unserer Interessenten-Datenbank ausdrücklich zustimmen, werden wir zu einem vereinbarten Zeitpunkt die Daten später löschen.
 

3. Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung

Die eAces GmbH nutzt Ihre persönlichen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten, zur Kundenverwaltung, für Produktumfragen und Service sowie für das Marketing nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang. Personenbezogene Daten werden zu keinem Zeitpunkt an nicht an den Geschäftsprozessen beteiligte Personen oder Unternehmen weitergegeben oder verkauft.
 

4. Newsletter – Trainings der eAces GmbH

Wir verwenden rapidmail, um unseren Newsletter  zu versenden. Ihre Daten werden daher ggfs. (nur bei Anmeldung an unseren Newsletter) an die rapidmail GmbH übermittelt. Dabei ist es der rapidmail GmbH untersagt, Ihre Daten für andere Zwecke als für den Versand des Newsletters zu nutzen. Eine Weitergabe oder ein Verkauf Ihrer Daten ist der rapidmail GmbH nicht gestattet. rapidmail ist ein deutscher, zertifizierter Newsletter Software Anbieter, welcher nach den Anforderungen der DSGVO und des BDSG sorgfältig ausgewählt wurde. Datenschutzbestimmungen von rapidmail
Sie können Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten und deren Nutzung zum Newsletter-Versand jederzeit widerrufen, z.B. über den Abmelde-Link im Newsletter.
 

5.  Seminarplatz buchen

Sie haben die Möglichkeit, sich über unsere Webseite „Trainingszentrum“  für einen Seminarplatz zu buchen. Beim drücken des „Seminarplatz buchen“ Button, öffnet sich Ihre E-Mail Browser und Sie können uns eine frei formulierte Anmeldung, Information oder Frage senden.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.
 

6. E-Mail-Kommunikation

Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren, werden wir Ihre freiwillig mitgesendeten Kontaktdaten, wie Name und E-Mail-Adresse, nur zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage aufnehmen. Bitte beachten Sie, dass der Datenaustausch per E-Mail nicht sicher ist. Insbesondere bei vertraulichen Informationen oder sensitiven Personendaten empfehlen wir Ihnen einen verschlüsselten Übertragungsweg.
 

7. Google Maps

Auf unserer Homepage bieten wir Ihnen den Service von Google Maps an. Wenn Sie diesen nutzen, zum Beispiel um eine Routenplanung zu unseren Geschäftsräumen zu starten, werden Daten bei Google gespeichert. Sie können sich dazu direkt bei den Datenschutzbestimmungen von Google informieren.
 

8. Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie erhalten jederzeit unentgeltlich Auskunft über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu Ihrer Person sowie zur Herkunft, dem Empfänger und dem Zweck von Datenerhebung sowie Datenverarbeitung. Außerdem haben Sie das Recht, die Berichtigung, die Sperrung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Ausgenommen davon sind Daten, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufbewahrt oder zur ordnungsgemäßen Geschäftsabwicklung benötigt werden. Werden Daten nicht von einer gesetzlichen Archivierungspflicht erfasst, löschen wir Ihre Daten auf Ihren Wunsch. Greift die Archivierungspflicht, sperren wir Ihre Daten gegen den Zugriff von Dritten. Für alle Fragen und Anliegen zur Berichtigung, Sperrung oder Löschung von personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter der im Impressum genannte Emailadresse oder Telefonnummer.
 

9. Datensicherheit

Personendaten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, dazu gehören Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-oder IP-Adresse.
 
Personenbezogene Daten werden von uns durch technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen geschützt. Sie werden gegen den Zugriff nicht berechtigter Personen, gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation oder Missbrauch, Zerstörung und Verlust gesichert. Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
Die eAces-Webseite nutzt eine SSL-Verschlüsselung aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
 

10. Aufbewahrung und Löschung der personenbezogenen Daten

Wir bewahren Ihre Daten für die folgende Dauer auf:

•             Daten, welche wir aufgrund Gesetzes verarbeiten, bewahren wir während der gesetzlichen Aufbewahrungsdauer auf, beispielsweise wenn es das Arbeits-, Sozialversicherungs-, Steuerrecht oder die Geschäftsbücherverordnung es vorschreibt.
•             Daten, welche wir für die Erfüllung eines Vertrags benötigen, behalten wir mindestens für die Dauer des Vertrags auf und für maximal 10 Jahre danach, außer wir benötigen die Daten für die Geltendmachung unserer Rechte.
•             Daten, welche wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen verarbeiten, bewahren wir nach Ende der Vertragsbeziehung für maximal zehn Jahre auf, außer wir benötigen die Daten für die Geltendmachung unserer Rechte.
•             Bewerbungsunterlagen werden nach 6 Monaten gelöscht oder vernichtet.
•             Daten, welche wir nicht länger benötigen, werden gelöscht oder vernichtet, wenn der Zweck der Verarbeitung und die Verarbeitungsgrundlage ungültig werden, außer es besteht eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht.
 

12. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern oder neuen Bearbeitungsmethoden anzupassen. Die aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf http://www.e-aces.com/index.php/de/datenschutz.html abgerufen werden.
 
Stand Mai 2018

 
 

 

Kontakt

eAces GmbH
Oettingenstrasse 25
80538 München

Tel. +49 89 189 1766 - 70
info(at)e-aces.com

Trainingstermine

Derzeit keine Trainings.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok